Osteraktion

Wir schreiben das Jahr 2020. Zum ersten Mal seit wir denken können, bleibt die Owener Marienkirche an Ostern geschlossen. Doch eine geschlossene Kirche ist kein Grund, die gute Botschaft schweigen zu lassen. Statt Resignation reagiert die Gemeinde mit Aktion.

Es ist Samstagabend. Die Sonne geht langsam hinter dem Maienwasen unter und plötzlich schwärmen Zweiergruppen, bewaffnet mit Kreide und Bibelversen, auf die verschiedenen Wege rund um Owen aus. Manch ein Spaziergänger wundert sich, während Fahrradfahrer die malenden jungen Leute kaum beachten. Die Gemeindemitglieder deckten sich ebenfalls mit Kreide ein und ließen ihrer künstlerischen Ader und der Osterfreude vor ihrem Haus freien Lauf.

Das Ergebnis: Am Sonntagmorgen war es fast unmöglich, einen Spaziergang durch Owen zu machen, ohne von der Osterfreude zu lesen und die gute Nachricht zu erfahren. Die Straßen leuchteten in bunten Farben und hoch am Kirchturm strahlte die Nachricht: „Jesus lebt!“ über Owen hinweg. Auch Autofahrer auf der Durchfahrt wurden mit der frohen Botschaft begrüßt. Trotz geschlossener Kirche explodierte die gute Nachricht nach draußen! Halleluja

Jahreslosung

Ich glaube, hilf meinem Unglauben. Mk 9,24


Mittlerweile finden einige Gruppen und Kreise wieder statt. Nähere Infos gibts beim jeweiligen Gruppenleiter oder im Mitteilungsblatt.

 

 

 

Veranstaltungen