Kinder- erlebnistage

Nehemia, der mit Gott Unmögliches schafft!

Unter diesem Thema verbrachten ca. 60 Kinder im Alter von 5 – 11 Jahren, begleitet von 25 Mitarbeitenden die ersten drei Feriennachmittage in und um das Gemeindehaus. Am Anfang eines jeden Nachmittages wurden fetzige Lieder von der Band begleitet gesungen. Die Geschichten aus dem Buch des Nehemia wurden sehr anschaulich vorgespielt, so dass es dann anschließend in den Altersgruppen nochmals aufgriffen und vertieft werden konnte. Dazu gab es dann noch passende Verse aus der Bibel, ein Gebet oder ein Quiz. Richtig was los war jeden Tag im Obergeschoß, wo eine Mega-Baustelle entstand. Unzählige Bauklötze wurden zu einer langen Stadtmauer verbaut, welche viele Stadttore enthielt. Ein anderes Highlight war eine Mauer im Garten zu erstellen. Dazu wurde unter fachkundiger Anleitung Lehm angerührt, Steine getragen, die Reihen hochgezogen und die Fugen verschmiert. Mit der anschließenden Erkenntnis, dass vieles gemeinsam einfach besser zu schaffen ist. Auch Spaß und Spiel kam vor dem Gemeindehaus und rund um die Kirche, nicht zu kurz. Der Samstagnachmittag wurde mit Stockbrot grillen beendet, bevor dann der Sonntagvormittag mit einem Familiengottesdienst im Gemeindehausgarten gefeiert wurde. So gingen vier ereignisreiche und gesegnete Tage zu Ende.

Jahreslosung

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz, und lege einen neuen Geist in euch.

Ez 36,26

Veranstaltungen

 
„Teckjungs“
18:15 Uhr
Jungbläser
18:30 Uhr